DAIKON RETTICH

Daikon Rettich ist beliebt in der asiatischen Küche. Seine frische Schärfe verleiht ihm vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Zum aufpeppen von Salaten oder Pasta eignet sich der Rettich hervorragend. Wer gerne Frischkäse auf Brot isst, sollte mal obendrauf noch ein paar Daikon-Rettich Microgreens packen für die extra Power. Auch zu Fisch, wie Graved Lachs, eignet sich der Rettich hervorragend.

BESCHREIBUNG

Geschmack:
Die frischen Microgreens vom Rettich haben einen feinen scharfen Rettich Geschmack.

Inhaltsstoffe:
Rettich Microgreens bestehen aus ca. 37 % schwefelhaltigem, ätherischem Öl mit hohem Senfölanteil. Proteine sind mit 2 % vertreten, Fett gibt es nur in minimalen Anteilen (0,2 %). Ansonsten sind die Vitamine A, B1, B2 Niacin und viel C enthalten. Zudem gibt es im Rettich 4 % Kohlenhydrate, die Mineralien Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Neben Bitterstoffen und Scharfstoffen (im Senföl) sind noch Enzyme und Hormone enthalten. Durch die Chlorophyllbildung im Wachsprozess vermehren sich die Inhaltsstoffe sehr rasch und steigern die pharmakologische Wirkung.

Verwendung:
roh: im Salat, auf dem Brot, zum Entsaften, Smoothies, Kräuterquark, Dips oder als Deko deiner Gerichte (super bei asiatischen Fisch- und Fleischgerichten).

DETAILS

Botanischer Name:
Raphanus sativus longipinnatus

Auch genannt:
Daikon-Rettich, Daikon

Saatgut:
Saatgut aus kontrolliert biologischem Anbau für die Sprossenanzucht (DE ÖKO 006).

ScrollToTOP